Rheinpalais Bonner Bogen - erster Bauabschnitt mit ARCHPLAN

Standort

Bonn

Bauherr

Ewald Hohr Wohnungsbau, Köln

Fertigstellung

2017

Leistungsumfang

Architektur, Lph 5-7

Tragwerksplanung, Lph 4-5

Bauphysik

baubegleitende Qualitätssicherung

Die Ewald Hohr Wohnungsbau & Co. KG aus Köln lässt auf einem freien Grundstück an der Joseph-Schumpeter-Allee in Bonn-Beuel mehrere Bürogebäude mit Tiefgarage errichten. Dabei handelt es sich um insgesamt 16 Gebäudekomplexe unterschiedlicher Grundfläche mit jeweils fünf bzw. vier Vollgeschossen, plus Staffelgeschoss und Tiefgarage als Großgarage. 

Die tragende und aussteifende Bausubstanz wird in Stahlbetonbauweise errichtet. In den Gebäuden parallel zur Joseph-Schumpeter-Allee sollen im Erdgeschoss Ladenlokale realisiert werden. Die Einzelgebäude einschließlich der dazwischen liegenden Freianlagen befinden sich auf einer über die Gesamtfläche reichenden Tiefgarage. Das gesamte Rhein-Palais-Areal umfasst etwa 4 Hektar. Neben einer extensiven Dachbegrünung werden in den Freianlagen zur Gestaltung Grünflächen und Wasserläufe vorgesehen.

ARCHPLAN war für die umfängliche Ausführungsplanung, die Ausschreibung und die Mitwirkung bei der Vergabe des ersten Bauabschnittes verantwortlich. Darüber hinaus erstellte ARCHPLAN als Holzbauspezialist die Statik der Holzfassadenelemente (TES). Der Aufbau der elementierten Außenwände wurde zusammen mit dem Fachunternehmer Holzbau hinsichtlich der Holzquerschnitte, den wirtschaftlich machbaren Transportgrößen, der Aufbauten und der Montagen am Objekt optimiert. Diese Vorgaben wurden dann als Grundlage der weiteren Ausführungsplanung eingearbeitet.

Die Planung und Erstellung der Leistungsverzeichnisse erfolgte mit Nemetschek-Allplan BCM-AVA, als BIM-Prozess (Building Information Modeling).

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie sehr gerne!




ARCHPLAN GmbH
Gildenstr. 2g
48157 Münster

Tel.:   0251 / 141 80 0
Fax:   0251/  141 80 18
Mail:
schließen
Bildnachweise: