Ökologiestation Bergkamen (UWZ) – Gästehaus mit KfW-70 Standard

Standort

Westenhellweg 110

59192 Bergkamen

Bauherr

Kreis Unna

Fertigstellung

2011

Leistungsumfang

Architektur

Tragwerksplanung

Bauphysik

Planer extern

Technische Gebäudeausrüstung:

KaTplan GmbH, Münster

Brandschutzkonzept:

SKP Ingenieursozietät, Dortmund

Ende 2011 wurde die Neubaumaßnahme des Gästehauses des Umweltbildungszentrums Westfalen in Bergkamen als KfW-Effizienzhaus 70 baulich abgeschlossen. Das Gebäude dient der Beherbergung von bis zu 40 Gästen in 15 Zimmern, wovon zwei Zimmer rollstuhlgerecht ausgestattet wurden. In diesem Gebäude ist ebenfalls eine Küche mit Cafeteria integriert.

Städtebaulich ergänzt der Baukörper mit seiner definierten Proportion die bereits angelegte Struktur der Bestandsgebäude. Das bestehende, ursprüngliche Ensemble des ehemaligen Gutshofs "Schulze Heil" steht unter Denkmalschutz, was die Lage und Zuordnung des Neubaus beeinflusste. Mit ausreichendem Abstand und notwendiger Nähe zum Haupthaus wurde das Gebäude errichtet und bildet mit dem umfangreich vorhandenen Grün einen westlichen Abschluss zum weitläufigen Gelände inmitten des Naturschutzgebietes.

Das Gebäude ist eines der ersten Gebäude in der Region, das mit Brettsperrholzelementen, einer massiven Holzbauweise, errichtet wurde.

Weiterführende Links

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie sehr gerne!




ARCHPLAN GmbH
Gildenstr. 2g
48157 Münster

Tel.:   0251 / 141 80 0
Fax:   0251/  141 80 18
Mail:
schließen
Bildnachweise: