Gesundheitshaus Münster – Niedrigenergiehaus-Standard schon 1999

Standort

Gasselstiege 13, 48159 Münster

Bauherr

Stadt Münster

Bruttogeschossfläche

2680 m²

Fertigstellung

1999

Leistungsumfang

Architektur

Tragwerksplanung

Wärmeschutz

Bauakustik

Planer extern

Technische Gebäudeausrüstung: KaTplan, Münster

Freianlagen: DTP, Essen

Als Gewinner des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbes wurden wir mit der Planung und Realisierung des Gesundheitshauses der Stadt Münster beauftragt.

Das Gebäude beherbergt städtische sowie freie und selbstorganisierte Beratungsstellen aus dem Themenbereich der Gesundheitsvorsorge und der Betreuung von kranken Menschen.

Die Aufgabenstellung für das Entwurfskonzept umfasst eine möglichst flexible Nutzungsmöglichkeit des Hauses, Licht und Transparenz waren entscheidende Stichworte für den Entwurf, gleichzeitig waren intime Bereiche vorzusehen, für Beratung und Betreuung. Das Ergebnis ist ein transparenter Hauptbaukörper der von geschlossenen Bauteilen durchdrungen wird, so werden Einsicht in die öffentlichen Bereiche geschaffen, wie z.B. im Eingangsbereich des Erdgeschosses. Beratungs- und Gruppenräume sind in den geschlossenen Baukörpern untergebracht.

Um den Themen Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umwelt auch im Gebäude gerecht zu werden, wurden zudem hohe Ansprüche an die thermische Bauphysik gestellt. ARCHPLAN stellte sich dieser Aufgabe und baute schon 1999 im Niedrigenergiehaus-Standard.

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie sehr gerne!




ARCHPLAN GmbH
Gildenstr. 2g
48157 Münster

Tel.:   0251 / 141 80 0
Fax:   0251/  141 80 18
Mail:
schließen
Bildnachweise: