Haus Villigst

Tagungsstätte der Evangelischen Kirche von Westfalen - Haus Villigst

Standort:      

58329 Schwerte

Bauherr:      

Evangelische Kirche von Westfalen

Fertigstellung:      

2007

BGF:      

7400 m²

Leistungsumfang:      

Architektur Planung und Bauleitung
Tragwerksplanung und technische Bestandsaufnahme
Bauphysik für Schall und Wärme
Planung Inneneinrichtung

Planer extern:      

Planung Haustechnik - Büro Katplan/Münster
Planung Außenanlagen - DTP/Essen

Downloads:

Baujahr 1819 als Herrensitz im klassizistischen Stil seit den 50er Jahren von der ev. Landeskirche als Tagungshaus genutzt. In 95 Zimmer können 150 Gäste untergebracht werden. 24 Tagungsräume unterschiedlicher Größe stehen zur Verfügung.

Nach 200 Jahren gibt das als Landsitz geplante Gebäude eine hervorragenden Rahmen für die Nutzungsanfoderungen einer modernen Tagungsstätte. Selbstverständlich sind hierzu Änderungen und auch Ergänzungen notwendig. Wie schon mit der Herrichtung der Altsubstanz wurde auch hier Neues und Altes nebeneinander gestellt. Dabei wird der historische Innenhof durch den neuen Baukörper, in dem ein großzügiger Empfang und das Foyer für den großen Tagungsraum untergebracht sind, neu interpretiert. Die Gebäude spiegeln sich in der gläsernen Fassade des Foyers, auf der Aussenhaut des Neuen dokumentiert sich das Alte.

Aktuelle Anforderungen zur Energieeinsparung sind im Zusammenhang mit historischer Bausubstanz nicht einfach zu verwirklichen. Grundlage ist eine umfangreiche Bestandsaufnahme und Bewertung der vorhandenen Bausubstanz. Aus den Ergebnissen dieser Untersuchung werden die, für die entsprechende Situation technisch und bauphysikalisch optimalen Detaillösungen entwickelt. Unter Verwendung historischer Materialien (z.B. Lehmputz, mineralische Farben) wurde die, zT. stark geschädigten Bauteile, restauriert.

Die Anforderungen einer modernen Tagungsstätte an technische Ausstattung, die Ansprüche der Gäste an die Unterbringung und die Verpflegung sind hoch. Die Gästezimmer der Tagungsstätte wurden total saniert und nach modernem Standart mit Sanitärzellen ausgestattet. Der Einbau einer neuen Küche mit der Kapazität von ca. 450 Essen, auf dem neuesten Stand für die Zubereitung von hochwertigen Lebensmitteln aus ökologischem Anbau, erfüllt gesetzte Ziele. Aktuelle Medientechnik in den Tagungsräumen erlauben die Durchführung der unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Impressum • Copyright ARCHPLAN GmbH • Gildenstraße 2g • 48157 Münster • T. 0251 14180-0 F. 0251 14180-18
Folgen Sie uns auf Facebook